• Home  / 
  • Checkliste eigener Onlineshop

Checkliste eigener Onlineshop


Onlineshop für Versandapotheken erstellen

wenn Sie als Apotheker mit dem Versand von Arzneimittel beginnen möchten, so benötigen Sie natürlich neben der Versandhandelserlaubnis für Apotheker noch das richtige E-Commerce-System. Haben Sie sich für ein System entschieden, kann es los gehen. In diesem Artikel wird dargelegt, wie Sie den perfekten Onlinehop für Versandapotheken erstellen können.

Marke
alles fängt natürlich mit dem Namen bzw. der Marke an, unter der Ihr Onlineshop betrieben werde soll. Manche Versandapotheken laufen unter dem tatsächlichen Namen des Apothekeninhabers z.B. Apotheke-Tobias-Frank. Andere wiederum wählen Wunschnamen bzw. fiktive Namen, wie zum Beispiel die Versandapotheken  Sanicare oder DocMooris es vormachen. Letztere Variante bietet sich an, da Sie so einen kurzen und leicht zu merkenden Markennamen wählen können. Generell gilt, sie sollten den Namen  unbedingt beim Marken und Patentamt als Marke anmelden lassen. Vorab sollte jedoch eine Identitätsrecherche und Ähnlichkeitsrecherche vorgenommen werden um möglichen Streitigkeiten aus dem Weg zu gehen.  Hier empfiehlt es Kontakt zu einem Fachanwalt aufzusuchen.

Domain
Unter dem Namen bzw. der Marke soll natürlich in Zukunft  Ihr Onlineshop im Internet auch erreichbar sein. Melden Sie daher so schnell wie möglich Ihren Wunschnamen als Domain an.

Logo
Lassen Sie sich auch ein Logo designen. Dadurch schaffen Sie ein Wiedererkennungsmerkmal und es bietet die Grundlage für Ihr zukünftiges Marketing.

Design
Wählen Sie ein passendes Design für Ihren Online-Shop  aus. Es ist wichtig, dass Ihr Onlineshop einen gewissen Wiedererkennungswert hat. Noch wichtiger ist jedoch die Nutzerfreundlichkeit. Die Nutzerfreundlichkeit ist gerade bei Versandapotheken besonders wichtig. Der Onlineshop sollte übersichtlich, klar strukturiert und leicht zu bedienen sein. Wenn Sie einen Onlineshop für Versandapotheken einrichten bzw. designen lassen, so sollten Sie unbedingt die ältere Zielgruppe berücksichtigen.

Produkte
Mittels csv Datei können Sie ihre Produkte in ihren Onlineshop einfügen. Sie brauchen also nicht persönlich jedes einzelne Produkt manuell  einzutragen. Produktbilder dürfen nur dann verwendet werden, wenn Sie vom Urheber die Erlaubnis haben. Fragen Sie bei Ihrem Großhändler oder den Herstellern nach. Oft werden die Bilder kostenfrei zur Verfügung gestellt. Es gibt inzwischen aber auch kommerzielle Anbieter für Medikamentenabbildungen. In einem Onlineshop für Versandapotheken sollten alle Produkte gut erklärt werden und ausreichend Platz für eine strukturierte Beschreibung vorhanden sein. Übersichtlichkeit ist hier ein Muss! Bei Ihrem Shopsystem sollte auch die Möglichkeit bestehen, dass Sie den Beipackzettel zum Download zur Verfügung stellen könne.

Lagerverwaltung
Als Versandapotheker bieten Sie ein großes Sortiment an Arzneimittel an. Ein Onlineshop für Versandapotheken muss dies berücksichtigen. Der Produktpflege kommt daher eine besondere Bedeutung zu.  Schließlich sollen nur Produkte verkauft werden können, die auch lieferbar sind.  Viele Shopsysteme können von Großhändlern automatisch Lagerlisten in Ihren Shop einlesen.

Rechtliches
Sie benötigen für Ihren Shop Ihre AGB, Datenschutzerklärung und ein Impressum.  Hinzu kommen noch viele weitere Dinge die zu berücksichtigen sind, wie etwa der 14 tägige Preisänderungsdienst. Denken Sie auch daran, dass es Produkte gibt, die nicht über das Internet verkauft werden dürfen. Sparen Sie nicht am falschen Ende und lassen Sie sich juristisch beraten. Lassen Sie Ihren Shop einem Webcheck unterziehen.
Wichtig ist auch die Eintragung in das Versandhandelsregister. Vergessen Sie dann auch nicht das EU-Sicherheitslogo in ihren Onlineshop zu integrieren.

Fazit

Ein Onlinshop für Versandapotheken ist nicht so einfach erstellt.Es gibt einiges zu beachten, da es einige Besonderheiten gibt. Die Besonderheit liegt bei der Zielgruppe, beim breiten Sortiment und  den rechtlichen Gegebenheiten. Lassen Sie  sich vorab beraten um böse Überraschungen zu vermeiden. Lesen Sie auch den Artikel Shopsystem für Apotheker.